Die Feuerwehr in Koblenz, ihre Sicherheit ist unsere Profession!

Notruffax

Einsatzübersicht

Dienstag, 26.07.2016

  • Hilfeleistungseinsatz; ein totes Wildschwein am Fahrbahnrand der B42 wurde aufgenommen und der Tierbeseitigung übergeben (ELW, GW-Haus, WLF)
  • Hilfeleistungseinsatz; ein verletzter Vogel wurde am Löwentor eingefangen und ins Tierheim gebracht (GW-Haus)
  • Hilfeleistungseinsatz; im Plantanenweg musste eine Wohnungstür wegen einer vermissten Person geöffnet werden (ELW, HLF1) 

Montag, 25.07.2016

  • Hilfeleistungseinsatz; Ölflecken mussten auf der Auffahrt von der B42 auf die Südbrücke beseitigt werden (GW-Öl)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Robert-Koch-Straße musste eine Wohnungstüre wegen einer vermissten Person geöffnet werden (ELW, GW-Haus) 
  • Brandeinsatz; ein gemeldeter Fahrzeugbrand in der Schützenstraße entpuppe sich als Rauchentwicklung durch verdampfendes Kühlerwasser (HLF2)
  • Hilfeleistungseinsatz; ein gemeldeter abgebrochener Ast auf der Fahrbahn der Arenberger Straße konnte nicht gefunden werden (HLF2)  

Sonntag, 24.07.2016

  • Hilfeleistungseinsatz; in der Balthasar Neumann Straße musste nach einem Verkehrsunfall eine Person aus Ihrem Fahrzeug befreit werden (ELW, HLF1, Einheit Horchheim) (mehr)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Kardinal-Krementz-Straße musste eine verletzte Taube eingefangen und ins Tierheim gebracht werden (GW-Haus)
  • Brandeinsatz; in der Beatusstraße  in der nähe einer Schule wurde Brandgeruch im Freien gemeldet. Der Einsatz wurde, nach Absuchen des Umfeldes, ohne Erkenntnis abgebrochen. (ELW, HLF1) 
  • Brandeinsatz; Ausgelöst hatte die Brandmeldeanlage der Festung Ehrenbreitstein ohne ersichtlichen Grund. (Löschzug)

Samstag, 23.07.2016

  • Gefahrstoffeinsatz; in der Straße Am Turnerheim musste eine Ölspur beseitigt und die Straße gereinigt werden (GW-Öl)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Deutschherrenstraße lief ein Kanal über. Der verstopfte Schmutzfang wurde gereinigt und das Wasser konnte wieder ablaufen (GW-Haus)
  • Brandeinsatz; im Globus Koblenz löste die Brandmeldeanlage ohne erkennbaren Grund aus (Löschzug)
  • Brandeinsatz; Einlauf einer Brandmeldeanlage auf der Niederberger Höhe durch angebranntes Essen (Löschzug)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Zwickauer Straße musste eine zerbrochene Fensterscheibe in einer Schule zur Eigentumssicherung verschlossen werden (GW-Haus)
  • Sondereinsatz; in der St. Sebastianer Straße löste das Räuchern von Schweineschwarten eine solch starke Geruchsbelästigung aus, das Anwohner die Polizei und die Feuerwehr alarmierten (ELW, HLF1)
  • Gefahrstoffeinsatz; in Kesselheim musste auf einer Strecke von ca 1 km die Straße wegen einer Ölspur gereinigt werden(GW-Öl)
  • Brandeinsatz; im Kammertsweg wurde Feuerschein gemeldet. Dieser kam von der Fackel des Klärwerkes (TLF Wald)
  • Brandeinsatz; in der Brunnenstraße hatte eine kleinere Hecke Feuer gefangen und musste abgelöscht werden; auf der Anfahrt dorthin entdeckte man zusätzlich einen brennenden Altkleidercontainer und löschte diesen ebenfalls ( HLF1)
  • Brandeinsatz; in der Hoevelstraße brannte eine an einer Hauswand stehende Mülltonne. Die Mülltonne wurde gelöscht und die oberhalb liegenden Wohnungen wurden mittels Drehleiter überprüft (HLF2, DLK)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Arenbergerstraße kam es zu einem Wasserrohrbruch. Nach Sicherungsmaßnahmen wurde die EVM informiert und die Einsatzstelle an diese übergeben (GW-Haus)

Freitag, 22.07.2016

  • Hilfeleistungseinsatz; im Wallersheimer Weg wird eine verletzte Taube gemeldet. Bei Eintreffen kann keine taube gefunden werden (GW-Haus)
  • Brandeinsatz; Einlauf der Brandmeldeanlage bei angebranntem Essen in einem Koblenzer Wohnheim (Löschzug)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Marktstraße musste die Wohnungstür einer hilflosen Person geöffnet werden. Einsatzabbruch vor Eintreffen (ELW, GW-Haus)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Südallee waren zwei große Äste auf die Fahrbahn gestürzt und mussten mittels Kettensäge beseitigt werden (DLK)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Johannesstraße musste die Wohnungstür einer suizidgefährdeten Person geöffnet werden (ELW, GW-Haus)
  • Hilfeleistungseinsatz; ein kranker Fuchs wurde in der St. Maternus Straße in einem privaten Garten von einem Jäger erschossen und sichergestellt, bis dieser beim Landesuntersuchungsamt untersucht wird (GW-Haus)

Donnerstag, 21.07.2016

  • Brandeinsatz, Einlauf der Brandmeldeanlage einer Koblenzer Firma in der August-Horch-Straße (Löschzug)
  • Gefahrstoffeinsatz; in der Clemensstraße wurde eine Dieselspur über 600m aufgenommen und die Straße gereinigt (GW-Öl)
  • Brandeinsatz; in einem Koblenzer Wohnheim löste starker Kochdunst die Brandmeldeanlage aus (Löschzug)
  • Brandeinsatz; in einem Koblenzer Wohnheim löste angebranntes Essen die Brandmeldeanlage aus (Löschzug)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Römerstraße musste eine Person über die Drehleiter aus dem Haus transportiert werden und wurde dem Rettungsdienst übergeben (ELW, DLK)
  • Brandeinsatz; Einlauf der Brandmeldeanlage einer Koblenzer Firma in der August-Horch-Straße ohne erkennbaren Grund (Löschzug)

Mittwoch, 20.07.2016

  • Hilfeleistungseinsatz; in der Kilianstraße wurde ein hilfloses Kind in einem PKW gefunden. Zum Glück meldete sich kurz nach der Alarmierung der Feuerwehr der Fahrer bereits (ELW, HLF1)
  • Hilfeleistungseinsatz; in der Straße Am Ufer wurde eine verletzte Taube aufgenommen und ins Tierheim gebracht (GW-Haus)
  • Hilfeleistungseinsatz; am Hauptbahnhof musste eine vier-köpfige Familie aus einem defektem Fahrstuhl befreit werden (ELW, HLF1)
  • Brandeinsatz; in der Hohenfelder Straße brannte ein Müllcontainer und wurde abgelöscht (HLF2)
  • Brandeinsatz; auf dem Gelände der Grundschule Karthause brannte ein Spielgerät und wurde abgelöscht (HLF2)